Fysiomassage 2018-03-02T11:17:06+01:00

Fysiomassage und Entspannungsmassage

Entspannungsmassage
Eine länger währende negative Stressperiode, psychisch oder körperlich, kann zu einer chronischen Erhöhung der Muskelspannung im Körper führen. Hält sich dieser Zustand für längere Zeit, kann eine verminderte Durchblutung zur Veränderung des Bindegewebes führen. Viel Bewegung und Sport ist nun vor allem wichtig.

Leider finden manche Personen durch Bewegung/Sport keine Entspannung. Hier kann die Entspannungsmassage mit ihren rhythmischen und langsamen Bewegungen zu Erholung und Stressabbau führen. Die Durchblutung wird angeregt und der Körper mit den notwendigen Nährstoffen versorgt. Im Allgemeinen ist eine Entspannungsmassage für jeden gedacht, um mal wieder die Seele baumeln zu lassen und den Kopf von plagenden Gedanken frei zu bekommen.

Die Entspannungsmassage darf nicht mit einer medizinischen Massage verglichen werden und wird darum auch nicht von der Krankenkasse übernommen. Ich sehe diese Massage als ein Geschenk an sich selbst oder als eine gute Investition in sich selbst. Ein Kollege verglich eine Massage mit einem Auto. Mit dem Auto geht man zur Hauptuntersuchung, man bezahlt Steuern, Versicherungen, Reparaturen und das Benzin. Über das gesamte Jahr gesehen, geht der Betrag schnell an die Tausend Euro. Warum sollen wir dann nicht auch mal in unseren eigenen Körper investieren?

Investieren Sie in sich selbst, dann investieren Sie in Ihre eigene Zukunft und genießen Sie den Moment.

Fysiomassage
Sporten sie viel, oder einfach öfter verspannungen in der Muskulatur, lassen sie sich einfach ab und zu massieren damit die Spannung in die Muskulatur optimal bleibt.

Ontspanning